DJK Pasing gegen SpVgg Thalkirchen 1:0 (1:0) am 05.11.2016

Rumpfteam verpasst Sensation

Am Herbstferien Wochenende war die B-Jugend zu Gast beim Tabellenführer. Aufgrund vieler Absagen mussten wir praktisch mit dem letzten Aufgebot antreten und könnte gerade noch 13 Spieler aufstellen.
Von Beginn konnten wir spielerisch sehr gut mithalten und in der neuformierten Abwehr den wohl stärksten Sturm der Liga gut kontrollieren. Pasing kam nur durch  Standardsituationen gefährlich vor unser Tor, hatte aber mehrmals in Gianluca ihren Meister gefunden. Leider ist in der 29. Min. die Serie von 331 Minuten ohne Gegentor nach einer Ecke gerissen. Ein bereits geklärter Eckball  wurde nochmal hoch in den Strafraum gespielt , da konnte der Stürmer von Pasing ungehindert zum 1:0 einköpfen.
Kurz darauf hatten wir riesen Glück, dass der gutleitende Schiedsrichter ein Handspiel von Jannik im eigenen Strafraum übersah.
In der zweiten Hälfte versuchten unsere Jungs nochmal alles um den Ausgleichstreffer zu erzielen. Niki, Sokol und Marcello konnten aber mehrere Chancen nicht nutzen, um den wohl verdienten Punkt aus Pasing mitzunehmen.
Nach dieser Leistung kann der Trainer seiner Mannschaft keinen Vorwurf machen und alle mitgereisten Zuschauer waren der Meinung, dass kein großer Unterschied zwischen Tabellenführer und unserem Team zu sehen war.