SpVgg Thalkirchen gegen FC Ludwigsvorstadt 2:4 (0:3) am 07.10.2017

Leistungssteigerung verhindert Debakel

Beim Heimspiel gegen den Tabellen 3. knüpfte die B-Jugend an die schwache Vorstellung der letzten Woche nahtlos an.
Läuferisch und spielerisch dem Gegner klar unterlegen lagen wir bereits zur Halbzeit mit 3:0 im Rückstand. Den Ausfall von drei Leistungsträger  (Finn, Fredi und Joseph) kann die Mannschaft aktuell nicht kompensieren.
Nachdem durch einen erneuten Blackout in der Abwehr Ludwigsvorstadt mit 4:0 in Führung ging, zeigten die elf Spieler, die auf dem Platz standen, moral und konnten durch zwei Treffer durch Kapitän Max die Partie wieder offener gestalten. Auf der Leistung in der zweiten Hälfte lässt sich aufbauen. Gerade die jungen Spieler müssen die nächsten Wochen an sich arbeiten, um sich an das Niveau der Kreisklasse zu gewöhnen.
Bleibt zu hoffen, dass die Mannschaft möglichst bald wieder in Bestbesetzung antreten kann, um das Ziel Klassenerhalt zu verwirklichen.