SpVgg 4 – erfahren, ehrgeizig, Sprungbrett!

Das Teamprofil für die Saison 2016/17

TT-Symbol#6

4.1 Fabian Wimmer MF
QTTR v. 11.05. 1614

4.2 Dr. David Popovic
QTTR v. 11.05. 1630

4.3 Fabian Helmich 
QTTR v. 11.05. 1566

4.4 Felix Stüttgen
QTTR v. 11.05. 1576

4.5 Igor Bolotsky
MF QTTR v. 11.05. 1549

4.6 Julian Semrau
QTTR v. 11.05. 1545

4.7 Stefan Nirschl

QTTR v. 11.05.  1563

Gründung: 1989
Größter Erfolg: Zweimaliger Aufstieg in die 2.Bezirksliga
Spielklasse: 3. Bezirksliga Würm

Nach der Fusion mit dem TTK Siemens entstand die 4. Herrenmannschaft 1989. Schon 1991 erfolgte der Aufstieg in die 1. Kreisliga, doch es sollte bis zur Saison 1997/98 dauern, bis der Aufstieg in die 3. Bezirksliga gelang.  2000/01 gelang ein weiterer Sprung. Meister und Aufsteiger in die 2. Bezirksliga.  Die eingefahrenen Punkte reichten leider nicht, so fand sich das Team 2002/03 3. Bezirksliga wieder. Dort gelang 2004 wieder die Rückkehr der im Jahr darauf aber wieder der Abstieg folgte. Seit der Spielzeit 2006/07 ist die SpVgg 4 nun eine Konstante in der 3.Bezirksliga.

Nachlese -Saison 2015/16-

Seit Jahren nicht aus der 3.Bezirksliga weg zu denken, führte sie auch in dieser Spielzeit die SpVgg Reihe an. Das Ziel war den Klassenerhalt so früh wie möglich in trockene Tücher zu bringen. Leider brachten gesundheitliche und berufliche Gründe das Team in Bedrängnis. Erst gegen Ende der Saison setzte sich das Team von den Abstiegsrängen ab. Eine weitere Zugehörigkeit zum Inventar der 3.Bezirksliga war gesichert.

Tabelle