VFR Garching gegen SpVgg Thalkirchen 2:2 (1:1) am 18.02.2016

Gut gespielt, aber Sieg verschenkt

Im zweiten Aufeinandertreffen mit dem VFR Garching in der Vorbereitung  sahen die mitgereisten Fans eine recht gute Partie der beiden Mannschaften. In der 26. Min. gelang dem deutlich verbesserten Sokol der verdiente 1:0 Treffer. Im Gegenzug nahmen die Gastgeber die Einladung zum Tore schießen an. Nach dem Valentin K. einen unnötigen Pass quer durch den eigenen Strafraum spielte, musste der Stürmer vom Gegner nur noch einschieben. In der zweiten Hälfte war unser Team die deutlich überlegene Mannschaft und ging verdient durch Kapitän Max Z. in Führung (2:1 54. Min.). Leider wurden im Anschluss entweder beste Chancen vergeben oder wegen  Scheuklappen der besser positionierte Mitspieler übersehen. Am Schluss kam es, wie es kommen musste. Ein weiter Ball quer übers  Feld und plötzlich stand der gegnerische Stürmer frei und könnte den Ball ungehindert zum 2:2 (77. Min.) Endstand einschieben.

Der SpVgg Thalkirchen wünscht dem VFR Garching und seinen beiden Trainern alles Gute in der Aufstiegsrunde Nord.