Ein straffes Programm

haben die Nachwuchsteams vor sich.

Das Juniorteam 2 tritt im Rahmen der Oberbayernliga (zweithöchste Liga) inclusive mit ihrem Freitagsspiel in Tutzing zweimal in die Boxen. Am Samstag, 24.02. empfängt das Team den SV Esting, Beginn 12 Uhr, Halle a.d. Reutberger Straße.

SpVgg Nachwuchs Kompakt!

Am Sonntag, 25.02.18 ab 9.30 Uhr ist der TSV Wolfratshausen der Gastgeber für dieses Endturnier, das für drei Ebenen, Verbands-, Bezirks u. Kreisebene ausgetragen wird. Den Siegern aller drei Ebenen winkt die Teilnahme an ihrer jeweiligen Bayerischen Pokalendrunde.

Der SpVgg Nachwuchs schlägt bei diesem Turnier mit drei Teams auf, was ein absolutes Novum in der Nachwuchsgeschichte der SpVgg bedeutet.

SpVgg 3 vs. SpVgg 4. Das Finale im Kreis Mü-West.

Zeitig aus den Federn muss dabei das Juniorteam SpVgg 3. Als Pokalsieger des BTTV Kreises Mü-West hat sie sich das Startrecht für diese Endrunde beworben. Da hier die acht Pokalsieger aus dem Bereich Oberbayern-West antreten, beginnt der Kreisebene-Wettbewerb um 9.30 Uhr.

Zu einem sog. Final Four Turnier kommt es im Turnier der Bezirksebene. Für dieses Final Four hat sich das Juniorteam SpVgg 2 mit dem Viertelfinalerfolg beim SV Söcking (4:2) qualifiziert. Beginn: 11.30 Uhr.

 

Pokalsieger 2017

Ohne Vorqualifikation geht das Juniorteam SpVgg 1 an den Start. Die Bayernligisten (Verbandsebene) des Oberbayern-West Gebietes, insgesamt Drei, starten um 13.30 Uhr. Das SpVgg Team war der Sieger im Vorjahr und geht auch dieses Jahr als einer der Favoriten an den Start!

Ausgetragen werden alle Ebenenen in der Mehrfachhalle am Hammerschmiedweg 4. Die Auslosung der Paarungen der jeweils 1.Runde erfolgt jeweils 15 min. vor Wettbewerbsbeginn.

Tabellenführung untermauern

Fast schon in den Schatten gerät dabei das Spitzenspiel der Obernbayernliga der Herren. Für das Herrenteam SpVgg 2 heißt es dabei die Tabellenführung zu untermauern. Am Freitag, 20.30 Uhr, trifft das SpVgg Team auf den SV Zuchering, wo es auch heißt sich für die Heimniederlage (7:9) in der Vorrunde zu revanchieren. Da dem SV Zuchering sein eigentliches Spiellokal nicht zur Verfügung steht, findet die Begegnung in der Halle des MTV Ingolstadt statt.