In der ersten Minute schlafen unsere Jungs und fangen sich ein richtig überflüssiges Kullertor. Nach kurzer Anfangsnervosität auf unserer Seite entwickelt sich ein dynamisches, sehr intensives E-Jugendspiel auf hohem Niveau. Einem Freistoß, der blöd reinfällt folgt ein Eigentor zum 0:3. Kurz vor der Halbzeit verkürzt Luis mit einem schönen Weitschuss. 5 nervöse Anfangsminuten in der zweiten Halbzeit reichen dem starken Gegner, um auf 5:1 zu erhöhen. Kurz darauf verkürzt noch einmal Mika mit einem super Schuss. Es folgt wieder das intensive Spiel aus der ersten Halbzeit mit Chancen auf beiden Seiten. In der Schlussminute erhöht Wacker auf 6:2, aber das Ergebnis ist heute wirklich egal. Aufregendes Spiel – begeisterte Zuschauer – zufriedene Trainer