SpVgg 2 weiter auf Kurs!

Die Tabellensituation in der Oberbayernliga ist für das SpVgg 2 Team so, dass sie zum Spitzenreiter fünf Punkte Rückstand hat. Um das Saisonziel, Aufstieg in die Landesliga, noch erreichen zu können, bleibt ihr vorerst nur der Weg über die Relegation. Dafür ist am Saisonende der Tabellenplatz Zwei erforderlich. Auf diesen Platz steht das Team auch derzeit. In den letzten beiden Spielen untermauerte das Team um Käpt`n Christian Hoffmann diesen Platz durch Siege beim FC Puchheim (9:4) und als letztes beim Stadtrivalen SV Weißblau Allianz, wo sie in der „Allianzarena“ in der Osterwaldstraße mit 9:2 gewann. Der Vorsprung auf den Mitstreiter um Platz Zwei, TSV Gräfelfing 2, konnte sogar ausgebaut werden, denn diese unterlagen dem Tabellenführer mit 1:9. Um  das Unmögliche doch noch wahr zu machen, am Ende Meister zu sein, muss die SpVgg noch auf Ausrutscher des Spitzenreiters hoffen. Dass dieser in seinem zweiten Samstags spiel beim TSV Weilheim den bisher einzigen Punkt abgab,  zeigt, dass der MTV Ingolstadt 2 nicht unve wundbar ist. Im ihrem letzten Saisonspiel tritt die SpVgg  beim MTV Ingolstadt 2 an.