Die Vorrunde neigt sich dem Ende!

Während das Juniorteams SpVgg 1 (Bayernliga) und SpVgg 4 (2.KL) ihre Vorrunden schon abgeschlossen haben sind die Teams SpVgg 2 und SpVgg 3 noch im Punktspieleinsatz. Für beide Teams heißt es Stehvermögen zu zeigen, denn sie treten am Samstag bzw. Sonntag zweimal in die Box. Zudem heißt das Ziel für beide Teams BTTV Kreis Starnberg. Die Stadt, die den Kreis auf den Kfz-Kennzeichen mit dem Kürzel STA kennzeichnet ist Spielort für das Team SpVgg 2. Im Rahmen der Oberbayernliga trifft die SpVgg auf den TSV Starnberg (11.30 Uhr) sowie SV Söcking (14.30 Uhr). Ziel sollte es sein Minimum zwei Punkte ins Reisegepäck zu stecken. Üben konnte das Team den sog Koppelspieltag bereits am vergangenen Samstag, wo zu Hause der TuS Fürstenfeldbruck (2:8) und der TSV Tutzing 2 (8:4) zu Gast war (10 Uhr/14 Uhr). In der Halle an der Reutberger Straße war sogar Großkampftag, denn parallel spielte auch das Team SpVgg 4, gg. FTM Blumenau 3 6:4 und TSV Forstenried 2 7:3.

Vor der sportlich größeren Herausforderung steht das Team SpVgg 3. Zwar dem Landkreis München zu gehörig ist der TSV Gräfelfing sportlich im BTTV-Kreis zu Hause. Die Spiele gegen TSV Gräfelfing 1 und 2 runden den Vorrundenvergleich zwischen beiden Vereinen, insgesamt dann Vier, ab. Beide Gräfelfinger Teams stehen in der Tabelle der 2.Bezirksliga unter den ersten Drei. Der aktuelle Stand nach den Spielen im Herrenbereich 1:1.

Punktspielmäßig die Vorrunde beendet steht für das Team SpVgg 4 noch eine Pokalaufgabe (3er  Teams) bevor. Im Rahmen der Kreispokalendrunde trifft die SpVgg  auf die FTM Blumenau 2 (10 Uhr). Gastgeber für das Pokalturnier ist der ESV Neuaubing.