In den Osterferien vom 22.04. bis 27.04.19 machten sich unsere U15 Junioren auf den Weg nach Rovinj Kroatien ins Trainingslager.

Nach einer ca. 7stündigen Fahrt kam die Mannschaft im Hotel Eden in Rovinj an. Am 1. Abend war nur das gemeinsame Abendessen und erkunden der Hotelanlage geplant. Fast alle Spieler besuchten den indoor Pool und das hoteleigene Fitnessstudio. Der 2. Tag startete mit dem gemeinsamen Frühstück, danach ging es sofort auf den Fußballplatz. Dieser war ca. 10 Minuten zu Fuß vom Hotel entfernt. Die Trainer Markus und Werner hatten für jeden Tag 2 Trainingseinheiten auf dem Platz angesetzt, schließlich sollte das Trainingslager auch etwas bringen.

Nichts desto Trotz waren nach den Ersten 2 Trainingseinheiten die Jungs noch so motiviert das sie am Abend noch einmal das Fitnessstudio besuchten.

Der 3. Tag war wieder mit 2 Trainingseinheiten am Platz geplant und wurde auch so durchgeführt.

Für den 4. Tag überlegte sich Markus den Jungs etwas anderes anzubieten, dadurch wurden nur vormittags auf dem Platz trainiert. Am Nachmittag gab es 2 unterschiedliche Radtouren, die Spieler und Trainer teilten sich auf 2 Gruppen auf. Eine Gruppe fuhr ca. 15 KM und die andere ca. 30 KM durch das Umland von Rovinj anschließend durften die Spieler ca. 2 Stunden im Zentrum von Rovinji bummeln.

Der 5. und letzte Tag war wieder voll im Zeichen Fußball. Am Vormittag absolvierte die Mannschaft eine Einheit im Stadion von Rovinj und am Nachmittag gab es ein Trainingsspiel gegen eine gemischte U17/ U19 von ESV München Ost. Die Trainer wollten in diesem Spiel einiges ausprobieren und dadurch war das Resultat zweitrangig.

Am 6. Tag ging es dann zurück in die Heimat.

Als Fazit darf man erwähnen das alle Jungs sich anständig verhalten haben und das alle richtig gut mitgezogen haben.

Im Anschluss noch ein paar Impressionen aus dem Trainingslager.