„Raccoon Rackets on Tour“

Auf nach Sachsen und Thüringen hieß es am WE. (Foto SpVgg Archiv)

Zweimal musste das Regionalligateam ran. Das Team machte Station in Hohenstein (Sachsen) und Zella-Mehlis (Thüringen).  Die Ergebnisse hätten unterschiedlicher nicht sein können.

Beim TTC SR Hohenstein (Samstag) setzte es eine 3:9 Niederlage. Am Sonntag wiederum dann eine klare Angelegenheit für das SpVgg Team. Beim TSV Zella-Mehlis kam es zu einen ebenso klaren 10:2 Erfolg.

Die „Raccoon Reserve“, das Verbandsoberligateam der SpVgg Thalkirchen, legte eine weitere Etappe bei der Reise ins Abenteuerland in niederbayerischen Gefilden zurück. Diese Etappe verlief sehr problemlos, wie es das Ergebnis, 12:0 beim TSV Deggendorf, deutlich ausdrückt.

Das Team SpVgg 3 schien dagegen beim TSV Dachau 2 von der Rolle zu sein. Eine 2:10 Niederlage spricht eine deutliche Sprache.

Details demnächst.