Die Ranglistenserie

ist einer der Nachwuchswettbewerbe im BTTV. Hier kann sich der Nachwuchs für insgesamt fünf Ebenen qualifizieren, mit dem Ziel am Ende eines Kalenderjahres bei der Bayerischen Meisterschaft aufzuschlagen. Alle Jugendlichen bekommen dabei auch eine zweite Chance, denn diese Ranglistenturniere werde in zwei Durchgängen gespielt.

So fand jetzt an zwei Wochenenden das 2.Ranglistenturnier Bayern Südwest, Bezirke Obb-Mitte, Obb-Süd, Schw-Nord u. Schw-Süd, statt. Die Altersklassen Jugend 15 und 11 trafen sich in Zorneding, die Jugend 18 und 13 gastierten in Schwabhausen. Die Starterfelder setzten sich dabei zusammen aus Spielern, die sich a) übers 2.Bezirksranglistenturnier qualifizierten, b) deren Platz beim 1. Bayern Süd Turnier nicht ausreichte um sich fürs BTTV Top 10 zu qualifizieren.

Zwei Podestplätze

Für das Zornedinger Turnier hatte sich Sascha Mandachescu (J15 Jg 2005/06) qualifiziert. Für ihn ein erneuter Anlauf zum südbayerischen Stufe. Der Zieleinlauf ähnelte dem des Turniers in Durchgang 1. Dort belegte er Platz 3. Den damaligen Turniersieger konnte er zwar erneut nicht hinter sich lassen, doch mit Platz 2 war er um einen Platz besser. Nun geht es für Mandaschescu nach Oberaltaich im Landkreis Straubing (06.07.), wo er versucht, gegenüber dem Turnier im 1.Durchgang (Platz9), Plätze gut zumachen.

 

Die Sieger und Platzierten in Zorneding (re), die Medaille glänzt silbern und Schwabhausen (li) Turniersieger Jan Eberhardt (1.v.li) 

Im Landkreis Dachau waren zwei Spieler der SpVgg vertreten. Dave Sherashevski (J18 Jg 2002-04) und Jan Eberhardt (J13 Jg 2007/08) gingen hier an den Start. Jan überraschte mit dem Turniersieg die gesamte Konkurrenz in Schwabhausen. Es mussten Spieler daran glauben, gegen die er bisher noch nie gewinnen konnte. Dabei ließ sein Turniereinstieg, mit einer Niederlage, dies nicht erwarten. Sich davon nicht negativ beeinflussen zu lassen, war einer der Lernprozesse die er in der Vergangenheit durchlief. So steigerte er sich von Spiel zu Spiel und sorgte am Ende für das Highlight aus SpVgg Sicht. Dass ihm das sogar als Jahrgangsjüngeren gelang, unterstreicht diesen Erfolg umso mehr. Nun hoffe Jan Eberhardt in Putzbrunn (29.06.), hier trifft sich der J13 Nachwuchs zum südbayerischen Turnier, besser abzuschneiden als im ersten Durchgang, hier belegte er am Ende Platz 13.

Pech hatte Dave Sherashevski. Im Spiel gegen den Gruppensieger verlor er unglücklich in der Verlängerung des Entscheidungssatzes, das ihm den vierten Platz in dieser Vorrundengruppe kostete und daher im weiteren Turnierverlauf nur noch um die Plätze 9-16 spielen konnte. Diesen Endrundenteil beherrschte er fast nahezu, so dass am Ende für ihn Platz 9 zu Buche stand.