Der Heilige Geist und Tischtennis

Wichtige Feiertage im Kirchenjahr sind für einen Teil der SpVgg TT-Gemeinde die Pfingstfeiertage, die immer im Raum Bozen verbracht werden.

Immer eine Reise wert, besonders zu Pfingsten. Auer, ital.:Ora in der Regon Bozen.

Dort findet unweit von der Südtiroler Metropole, in Auer (Ora) der „Schwarzenbach Cup“ statt. Wegen Corona wurde er in 2020 abgesagt, sowie nun auch in 2021. Dort in der höchsten Leistungsklasse das Turnier zu gewinnen, fühlt sich an, als würde man als Team die Meisterschaft in der jeweiligen Punkterunde gewinnen. 

Titelverteidiger mit der längsten Verweildauer.

In 2019 hatten die „Raccoon Rackets“, das Regionalligateam der SpVgg, zum zweiten Mal den Schwarzenbach-Cup gewonnen. Somit werden die Raccoons als Titelverteidiger mit der längsten Verweildauer in die Geschichte dieses Turniers eingehen.

Dass es nach so langer Zeit zu gewissen Entzugserscheinungen kommen kann, ist allzu verständlich. Anlass nun in 2021 dort Mal nach dem Rechten zu sehen. Eine SpVgg Abordnung, angeführt vom designierten Abteilungsleiter „Becky“ Florian Beck, Footloose Raccoon Daniel Weber und Käpt`n Raccoon Matthias Ziermeier wollte zumindest die Luft vor Ort schnuppern.

Legendenstatus, der Eingang zur Halle. Hier wurden schon einige, mit o. ohne Hochprozentiges, tiefgründige Gesprächsrunden abgehalten.

Ob Golf- o. TT-Schläger, Footloose Raccon gibt immer eine gute Figur ab. Wichtig ist der gleichgroße Ball.

Natürlich war der Weg zur Halle der erste Programmpunkt dieser Reise. Sportlich vergnügte sich das Trio mit einem etwa gleich großem Ball, das anschließend mit einem Wellnessprogramm abgeschlossen wurde. Auch ein Besuch beim Namesgeber des Turniers durfte ebenfalls nicht fehlen. Ob der Petrijünger Stoff für sein Anglerlatein bekam, ist nicht überliefert. Am kulinarischen Hochgenuss sollte es ebenfalls nicht fehlen. Alles in Allem, konnte man getrost wieder die Heimreise antreten, die Halle steht noch, das Wohlfühlprogramm war ebenfalls auf höchstem Level. 

 

Hat einer angebissen?

Es sollte an nichts fehlen

Fazit dieser Reise.

Schwarzenbach-Cup 2022 kann kommen!