um eine gute Freundin.

Zwei Tage vor ihrem 92. Geburtstag verstarb Maria Thoma.

Frau Thoma war eine begeistete Anhängerin unseres Sports und war in vielen Spielen im oberbayerischen Raum bei höherklassigen Partien als Zuschauerin zu sehen.

Besonders ihr ans Herz gewachsen waren die „Raccoon Rackets“. Nahezu bei allen Sonntagsheimspielen unterstützte sie unser Regionalligateam und fieberte bis zum letzten Ballwechsel mit. Damit diese Spiele überwiegend erfolgreich verliefen, half Frau Thoma mit der mitgebrachten Schokolade.

Wer erinnert sich hier da nicht an das Derby gegen den FC Bayern im März 2019 als Maria Thoma mit den „Raccoon Rackets“ und den Gästespielern ihren 90. Geburtstag  feierte.

Wir werden Maria Thoma sehr vermissen und ihrem Sohn Manfred Thoma, ebenfalls ein sehr großer Fan der SpVgg Thalkirchen, gilt unsere Anteilnahme.

Ihren letzten Weg geht Frau Thoma am Donnerstag, 11.03.21 im Friedhof Perlach.

R.I.P.

Wir bedanken uns posthum für die großzügige Spende!