Als Solisten gefragt

Am vergangenen Wochenende stand nicht nur der Teamsport bei der SpVgg im Mittelpunkt, sondern auch der Individualsport. Für den TT-Nachwuchs standen die Bezirksranglistenturniere auf dem Programm.

Zwei Altersklassen Jungend 15 (Jg 2008/09 und Jugend 11 (Jg 2012 u. jünger), trafen sich am Samstag beim TSV Ebersberg, die Altersklassen Jugend 19 (Jg 2004 b. 2007) und Jugend 13 (Jg. 2010/11) kreuzten beim TSV Schwabhausen die Klingen.

Für den Nachwuchs ging es an beiden Tagen, Platz 1-3 zu erreichen und so das Startrecht für die Ranglistenturniere für den Bereich -BTTV Süd West- (Bezirke Obb-Mitte, Obb-Süd, Schwaben Nord u. Schwaben Süd) zu bekommen.

Setzposition bestätigt

Platz 1 bei Jungen 15. D.Nag

In Ebersberg war die SpVgg nur mit einem Spieler, Deepansh Nag, vertreten, der auch die Setzposition 1 inne hatte. Es war ein strammes Programm das der Nachwuchs in der Jungen 15 Klasse zu bestreiten hatten. Aufgeteilt auf zwei Gruppen hatten die Jugendlichen sieben Einzel zu bestreiten. Dazu kamen dann in den Endrunden nochmal vier Spiele dazu. Durch Platz 1 und ohne Niederlage in der VR-Gruppe, verschaffte sich Nag eine gute Ausgangsbasis für die Endrunde um Platz 1-8. Hier verlor er seine weiße Weste, wurde aber am Ende Turniersieger und bekam die Fahrkarte zum BTTV Süd West Turnier. Die Fahrstrecke dahin ist überschaubar, denn der Ausrichter für die nächste Turnierebene ist der TSV Zorneding. 

Größeres Aufgebot

Beim Turnier in Schwabhausen war die SpVgg mit fünf Jugendlichen, die ausschließlich der Jungen 19 angehörten, vertreten. Auch hier war ein SpVgg Akteur, Dave Sherashevski, auf Position 1 gesetzt. 

Das Startrecht dafür bekam man, wie beim Turnier am Vortag, entweder über sog. Freistellungen (keine Vorabqualifikation) bzw über die entsprechenden Platzierungen bei den vorausgegangenen Qualifikationsturnieren (insgesamt 4).  Auf Grund seiner Punktzahl in der TTR Rangliste, war Sherashevski von der Quali befreit. In den Qualifikationsturnieren mussten sich durchsetzen, Jasper Rademacher, Deepansh Nag, als J15 Jugendlicher, Simon Staudt und Hannes Förster, letztere nahmen nach Absagen die freigewordenen Teilnehmerplätze ein. Auf Grund der höheren Teilnehmerzahlen, gegenüber dem Vortag, musste man sich über Vor-, Zwischen- und Endrunde, die Fahrkarte zur nächsten Turnierebene lösen. Über die Zwischenrunde 1-12 qualifizierten sich Jasper Rademacher und Dave Sherashevski für die Endrunde 1-6, Deepansh und Staudt für die Endrunde 7-12 und Förster 13-16. 

J.Rademacher (4.), D. Sherashevski (1.) v. li. n. re.

Fahrkarte gelöst

Als Turnierzweiter, mit einer Niederlage, hat sich am Ende Dave Sherashevski für das nächste Turnier qualifiziert. Dort geniest Sherashevsi einen gewissen „Heimvorteil“, weil das Süd West-Turnier ebenfalls in Schwabhausen stattfindet. Verpasst hat das Turnier, Rademacher mit seinem vierten Platz, dieser ist aber aller Ehren wert. Als einer der Jüngsten (Jg 2008) landete Nag auf Platz 9 und Simon Staudt landete auf einen für ihn, guten 12.Platz. In der Endrunde 13-16, belegte Hannes Förster den 4.Platz.    

Insgesamt konnte man für den SpVgg Nachwuchs eine gute Entwicklung erkennen, was die Schlagtechnik und Wettkampfeinstellung betrifft.